Informationen zur Verwendung der GESTU-Fachgebärdenplattform:

Player wird geladen...

Informationen:

  • Allgemeine Informationen zur Fachgebärdenentwicklung (Deutsch + ÖGS)

Gebärden:

  • Alphabetische Liste der Fachgebärden
  • Liste der Studienrichtungen (rechts) – durch Anklicken auswählen

Zu jedem Fachbegriff gibt es eine Definition auf Deutsch. Bei einigen Fachbegriffen findet sich neben dem Video der Fachgebärde auch ein Video mit Informationen zum Hintergrund der Form der Gebärde

  • Suchen (rechts) – deutschen Begriff bzw. die ersten Buchstaben eintippen
  • Einen Kommentar schreiben

Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Anmerkungen zu den einzelnen Fachgebärden. Um die Gebärdenvideos zu kommentieren müssen Sie angemeldet sein.

Gebärde benötigt:

  • Für die Fachbegriffe in dieser Kategorie gibt es derzeit noch keine Gebärde. Wenn Sie für diesen Begriff bereits eine Gebärde kennen, würden wir uns sehr über Einsendungen freuen.

Neueste Gebärden:

  • Die neuesten Fachgebärden

Informationen zur Entstehungsgeschichte der Fachgebärdenentwicklung und den dahinterstehenden Arbeitsprozessen

Player wird geladen...

Die gehörlosen Studierenden und deren ÖGS-DolmetscherInnen stellten in den Lehrveranstaltungen immer wieder fest, dass für viele der Fachtermini die entsprechenden ÖGS-Gebärden noch fehlten. Es wurde schnell klar, dass hier akuter Bedarf an der Entwicklung von Fachgebärden besteht. So entstand die GESTU-Fachgebärdenentwicklung, die mit den Jahren stetig gewachsen ist. Um die entwickelten Gebärden auch festzuhalten und zugänglich zu machen, wurde diese Online-Plattform entwickelt. Die GESTU-Fachgebärdenentwicklung ist seit 2011 tätig. Das Team setzt sich aus LinguistInnen, Technikern, Native Signern, FachexpertInnen, Studierenden und ÖGS-DolmetscherInnen zusammen.

Zu Beginn der Arbeit wurden wissenschaftliche Kriterien erarbeitet, die bei der Fachgebärdenentwicklung eingehalten werden müssen. Die Fachgebärden auf dieser Plattform können einen unterschiedlichen Ursprung haben: Es gibt neu entwickelte Gebärden, bestehende Gebärden und Lehngebärden.

Neue Gebärden: Die Studierenden notieren sich Fachbegriffe aus ihrer Studienrichtung, für die sie Gebärden benötigen. In der Arbeitsgruppe diskutieren der Student/die Studentin, DolmetscherInnen, FachexpertInnen, LinguistInnen und Native Signer über die Begriffe und mögliche neue Gebärden und bringen ihre Ideen ein. Sobald man sich auf eine Gebärde geeinigt hat, wird diese abgefilmt.

Bestehende Fachgebärden werden gesammelt und dann ebenfalls abgefilmt.

Lehngebärden: Lehngebärden werden aus anderen Gebärdensprachen wie DGS oder ASL übernommen und auch neu abgefilmt.

In regelmäßigen Abständen trifft sich außerdem ein Team aus AbsolventInnen und Studierenden verschiedener Studienrichtungen sowie LinguistInnen, um über neue Fachgebärden zu diskutieren.

Wenn Sie Näheres über die GESTU-Fachgebärdenentwicklung wissen möchten, freuen wir uns, Ihnen Ihre Fragen zu beantworten. Auch wenn Sie Anmerkungen haben und uns Feedback geben möchten, würden wir uns sehr über ein E-Mail freuen: fg-team@tuwien.ac.at

Viel Spaß beim Stöbern in den GESTU-Fachgebärden!